Feeds:
Beiträge
Kommentare

Zu Hause

Home sweet home. Das war’s. Es bleiben tolle Erinnerungen an wunderbare Ferien, einen Berg dreckiger Wäsche, stapelweise ungelesener Post, einen zu mähenden Rasen, einen aufzufüllenden Kühlschrank, einen abzuholenden Hund und manch weitere offenen Arbeiten. Es war schön und die Realität hat uns wieder. Wir freuen uns auf die nächsten Ferien. 02:00h: Licht aus!

Im Zug

Die zweitletzte Etappe: Im Zug nach Bern. Verspätung wegen einer Fahrleitungsstörung vor Olten. Für die letzte Etappe steigen wir um aufs Taxi. Noch sind wir im Zeitplan…

Flughafen Zürich

Ruhiger Flug, trotz angekündigter Turbulenzen. Cheeseburger zum Überbrücken der Wartezeit. In drei Stunden sollten wir es geschafft haben.